Urheberrecht


Aktuelle Aufgaben und Tätigkeiten:

 

Frühere Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Organisation der ARCHIVIA Konferenz Linz, Wien 2014 (Radio FRO)
  • Projekt “Urheberrechtliche Aspekte bei Radiomachen und Online-Archivierung” im Verband der Freien Radios Österreichs (VFRÖ), Wien 20142013: Studie “Die urheberrechtliche Situation von Online-Rundfunkarchiven Freier Radios in Österreich und Möglichkeiten ihrer Verbesserung” im Verband der Freien Radios Österreichs (VFRÖ), Wien
  • 2014-2016: VIBE (Verein für Internet-Benutzer Österreichs), Wien, Schriftführer
  • 2009-2010: Inhaltliche Betreuung der Sektion Geschichtswissenschaft auf der Informationsplattform “Open-Access-Network”
  • 2009-2010: Mitglied der Lenkungsgruppe im Aktionsbündnis “Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft” (private Unterzeichner)

 

Mitgliedschaften:

  • Aktionsbündnis Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft, Oldenburg, 2008 -
  • Arbeitsgruppe “Open Science”, Open Knowledge Foundation Austria (OKFN), Wien, 2013 -
  • Beirat Informationsgesellschaft, Bundeskanzleramt, 2013 -
  • creative commons Austria, 2013 -
  • Cultural Commons Collecting Society SCE mbH. (C3S) , Düsseldorf, 2013- (Gründungsmitglied)
  • Informationsplattform “Open-Access-Network“, 2008 -
  • Österreichische Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (ÖV), Wien, 2012 -

 

Publikationen:

  • Die Neue Unfreie Presse, in ZiB21 vom 5. Juni 2012
  • The Policy of Piracy, in ZiB21 vom 1. Juni 2012
  • Der Große Graben, in ZiB21 vom 5. Mai 2012
  • Rettet das Urheberrecht! Schafft es ab!, in ZiB21 vom 11. Mai 2012
  • … und danke für den Fisch: Open Data, Open Gouvernment und der Bürger 2.0, in ZiB21 vom 10. Februar 2011
  • Das Urheberrecht in den Zeiten der Digitalisierung,in ZiB21 vom 18.  Jänner 2011
  • 2011: Das Jahr des Urheberrechts in Österreich?, in ZiB21 vom 10.  Jänner 2011
  • Heidelberger Totengräber, in gulli.com vom 21. Juli 2010
  • Unterm Rad: Die Kino.to-Klage als netzpolitische Herausforderung, in ZiB21 vom 11. November 2010

 

Interviews:

  • “Urheberrecht: Der Schilling soll ins Netz gehen, in: Der Standard vom 7. November 2013, S. 17 (im Gespräch mit Karin Tzschentke über den “Netzschilling”)
  • “Netzschilling: Konzept zur Pauschalvergütung fertig”, in: futurezone.at vom 17. September 2013 (im Gespräch mit Barbara Wimmer über den “Netzschilling”)
  • “Wie Creative Commons richtig genutzt wird”, in: futurezone.at vom 9. August 2013 (im Gespräch mit Georg Holzer über das cc-Lizenzierungssystem)
  • “Netzschilling statt Internet-Abgabe”, in: futurezone.at vom 23. April 2013 (im Gespräch mit Patrick Dax über ein VIBE-Konzept zur Pauschalvergütung)

 

Radio, TV, Video (Teilnahme):

  • “Mehr Geld für Musiker? Die Cultural Commons Collecting Society C3S”, in: Ö1 matrix – computer & neue medien * vom 20. Oktober 2013 um 22:30 Uhr (Gestaltung: Raffael Fritz)
  • Crowdfunding-Talk mit Wolfgang Gumpelmaier am 9. September 2013 auf uniun.tv
  • “C3S”, in: Ö1 Kulturjournal vom 5. August 2013 um 17:09 Uhr (Gespräch mit Stefanie Panzenböck über die C3S | Cultural Commons Collecting Society)
  • Ad Acta – Kunst, Recht & Internet. Der Strengen Reihe vierunddreißigster Streich (Radio Dispositiv auf ORANGE 94.0) am 25. März 2013
  • Diskussionsrunde zu “Open Data” in WikiTV (BR/ORF alpha) am 4. März 2013

 

Radio-, TV- und Video (Produktion):

 

Seminare, Referate, Vorträge:

  • “Einführung in copyright & Urheberrecht”, i.R. der Vertretungswerkstatt 2013 der Österreichischen Hochschülerschaft, Fürstenfeld am 23. November 2013
  • “copyight economics & internet commerce”, i.R. von Seminar-Veranstaltungen an der WU Wien,  Institute for Management Information Systems, am 16. April 2013, 21. November 2013

 

Veranstaltungen:

  • “Das Mitmach-Web rüttelt am Urheberrecht - Brauchen wir eine Reform?” Panel auf der cologne commons in Köln (11.-12. Juni 2010)
  • “Kommunismus oder Kommunitarismus? Voraussetzungen für und Anforderungen an ein Neues Urheberrecht” auf der SIGINT 2010 in Köln am 23. Mai 2010

 

Bildende Kunst:

  • kollektiv losenauer: Baum der Erkenntnis - Intervention zur Urheberrechtsdebatte 2012/13 (Klangskulptur 2013)